Hausrat Haftpflicht Glasversicherung 2018

gläser

Vergleichen lohnt sich immer. Wer eine Hausrat-, Glas- und Haftpflichtversicherung abschließt kann sich getrost zurücklehnen. Denn dieser Versicherung sorgt dafür, dass Sie immer ein sicheres Leben in jeder Lage führen können. Hierbei müssen Sie jedoch auf zahlreiche Dinge achten und ein Vergleich hilft Ihnen kompetent und einfach weiter.

Vergleichen Sie hier die besten Versicherungen miteinander:


Glasbruch keine schlechte Idee

Wer eine Hausrat Versicherung abschließt, nimmt meist noch eine Glasversicherung mit dazu, denn Glasschäden werden von der Hausratversicherung nicht übernommen. Da eigentlich sowieso jeder auch eine Haftpflicht braucht, bietet es sich an, diese drei Versicherungen in ein Paket zu schnüren. In den letzten Jahren bieten die Versicherungsgesellschaften vermehrt so genannte Grundabsicherungspakete an. Dabei sind diese Kombis viel günstiger, als wenn man separat eine Hausrat, eine Haftpflicht und eine Glasversicherung abschließt. Keine schlechte Idee der Versicherer, zumal in den letzten Jahren die Versicherungsabschlüsse etwas weniger geworden sind. In schlechteren Zeiten sparen viele Menschen zuerst an den Versicherungen. Doch mit diesen kombinierten Versicherungen sind die Kosten überschaubar geworden. Auf eine Hausrat sollte man, wenn möglich nicht verzichten, denn ein Brand oder ein Einbruchdiebstahl können schnell einmal passieren. Auch dass die Wasserleitungen ewig halten, darauf sollte man nicht vertrauen, denn ein Wasserschaden ist sehr groß und manche Sachen muss man nur noch wegschmeißen.

Was kann man noch beachten

Ebenso kann ein großes Unwetter große Verwüstung anrichten und man ist dann froh mit einer Hausrat den Schaden ersetzt zu bekommen. Selbstverständlich gehört heutzutage eine Haftpflicht auch zu den Versicherungen, die man eigentlich haben sollte. Wir sind Menschen und Fehler passieren nun mal. Wenn dann ein Schaden entsteht, bei dem man sein sämtliches Vermögen verliert, dann ist es gut, wenn man eine Haftpflicht abgeschlossen hat. Wer keine Glasversicherung hat, dem kann ein Schaden unter Umständen auch sehr teuer werden. Man sollte beim Abschluss einer Glasversicherung allerdings auf eine Allgefahrendeckung achten. Dann ist es nämlich egal, wie das Glas zu Bruch ging, es wird in jedem Falle ersetzt. Für hochwertige Häuser ist auch eine Sprinkleranlage von Vorteil.

Versicherung zahlt sich aus

Neben den bereits genannten Versicherungen sind auch gerade für Bauherren eine sog. Bauherrnhaftpflicht Versicherung von Interesse. Denn gerade während der Bauphase sind so viele Risiken abgedeckt, die sonst zu einem finanziellen Schaden für die Bauherren werden können. Aber auch bei der Bauherrnhaftpflicht gilt, bevor diese Versicherung abgeschlossen wird, sollte man zwischen den verschiedenen Versicherungsgesellschaften vergleichen.
 
Kombi 5 Plus

Passende Artikel